Auszeichnungen

ZDNet (5.11.2013)

“TuneUp Utilities ist ein gutes Windows-Tuning-Tool, das sich durch seine einfache Menüführung besonders für unerfahrene Windows-Nutzer eignet.”

Vollständiger Beitrag

CHIP (17.10.2013)

„Fazit: Die Software "TuneUp Utilities" ist eine der besten und wirkungsvollsten Tuning-Tools, die man unter Windows verwenden kann.“

Vollständiger Beitrag

Giga (23.10.2013)

“TuneUp Utilities ist DAS Komplettpaket zur Windows-Optimierung und bietet in der Version 2014 noch mehr Funktionen.“

Vollständiger Beitrag

Windows 10 Blog (4.11.2013)

“Wenn ich bedenke wie viel Zeit ich durch die Software spare, sind die 39,95 € für die TuneUp Utilities durchaus gerechtfertigt.“

Vollständiger Beitrag

Netzwelt (23.10.2013)

"TuneUp Utilities" ist ein ausgezeichnetes Programm, um den Windows-Rechner zu optimieren, überflüssige Dateien zu entfernen oder die Bedienoberfläche von Windows den persönlichen Bedürfnissen anzupassen.“

Vollständiger Beitrag

Softonic (18.10.2013)

„Fazit: Für ein schnelles und stabiles Windows-System Mit TuneUp Utilities 2014 hält man den Windows-Rechner einfach und schnell fit. Die Software ist voll kompatibel mit Windows 8 und bietet unzählige Werkzeuge für fortgeschrittenen Nutzer. Möchte man sich weniger Arbeit machen, übernimmt die bequeme 1 Click-Wartung die wichtigsten Aufgaben automatisch.“

Vollständiger Beitrag

Platz 37: TuneUp Utilities

(1.013.092 Downloads)

Leistung steigern, Speicherplatz gewinnen, System warten, Probleme lösen, Windows anpassen. Unter diesen fünf Oberkategorien bündelt die Software "TuneUp Utilities" jede Menge Tuning-Tools, die halten was sie versprechen.

Vollständiger Beitrag

Softonic (17/09/2012)

Review TuneUp Utilities 2013

Mit TuneUp Utilities 2013 holt man sich ein beeindruckendes Paket an Systemwerkzeugen auf den Rechner, das die Leistung von PCs erheblich steigert. Die klar gegliederte Programmoberfläche kommt Anfängern entgegen.

Rating: 9 (Ausgezeichnet)

Vollständiger Beitrag

Softonic (09/03/2012)

Review TuneUp Utilities 2012

“Vollständiger Werkzeugkasten für einen besseren PC” Fazit: Mit TuneUp Utilities 2012 holt man sich ein beeindruckendes Paket an Systemwerkzeugen auf den Rechner, das die Leistung von PCs erheblich steigert. Die klar gegliederte Programmoberfläche kommt Anfängern entgegen.

Vollständiger Beitrag

PC Welt, Ausgabe 01/2012

Testurteil: Sehr gut

"Die Benutzerführung wirkt nun moderner und aufgeräumter und die Software reagiert dank des Turbo-Modus schneller als in der letzten Version. Stark verbessert wurde der Program Deactivator. Auf dem Test-PC erreichte die Deaktivierung von drei Programmen eine Beschleunigung des Windows-Starts bis zum Desktop um 23 Sekunden."

Testurteil: Sehr gut
Preisurteil: Günstig

CHIP Online (28.12.2011)

Top 100 Download des Jahres 2011

Chip.de präsentiert die häufigsten Downloads des Jahres 2011 und zeichnet TuneUp Utilities 2012 auf Platz 34/101 mit 1.370.776 Downloads aus. 

Top 100 Downloads

ComputerBild, Ausgabe 26/2011

Optimierungsprogramm für Windows 7: TuneUp Utilities 2012

"Im Test brachte die 1‐Klick‐ Optimierung einer stark fragmentierten Platte mit TuneUp gute Ergebnisse: Der PC startetet danach satte 19,2 Sekunden schneller, und das Laden von Bilddateien klappte mehr als doppelt so flott wie zuvor. [...]

Der Einsatz von TuneUp löst Leistungsbremsen und verpasst Windows 7 einen spürbaren Energieschub."

Zur Website

PC Magazin, Ausgabe 12/11

TuneUp Utilities 2012 Testurteil
"Sehr gut"

Das PC Magazin bewertet TuneUp Utilities 2012 in seinem Test mit der Gesamtnote "Sehr gut". Neben bewährten Funktionen werden die Neuerungen wie Economy Modus und Program Deactivator hervorgehoben. Gelobt wird außerdem die einfache Bedienung der Software sowie die vielen Erklärungen.

Note: Sehr gut

Vollständiger Beitrag

ZDNet.de (17.11.2011)

TuneUp Utilities 2012 Testurteil
"Sehr gut"

"[TuneUp Utilities] leistet beim regelmäßigen Aufräumen der Festplatte gute Dienste und zeigt Windows-Optionen, an die man ansonsten kaum herankommt. Zusatztools wie das sichere Löschen von Dateien runden das positive Bild ab." ZDNet bestätigt weiterhin die Verlängerung der Akkulaufzeit mit Hilfe von TuneUp Economy Mode: "Da TuneUp eine Vielzahl in den Tiefen von Windows versteckte Einstellungen auf dem Silbertablett serviert, kann man durchaus 20 bis 25 Prozent länger arbeiten."

Note: Sehr gut

Vollständiger Beitrag

Softwareload.de (21.11.2011)

Software des Jahres 2011

TuneUp Utilities erhält in der Kategorie PC-Tuning den Award für die “Software des Jahres 2011” und verweist Norton Utilities von Symantec sowie WinOptimizer von Ashampoo auf die Plätze zwei und drei. Bei dem Online-Voting haben über 650.000 Teilnehmer über 105 Produkte aus zwölf Kategorien abgestimmt.

Vollständiger Beitrag

Spielemagazin.de (13.11.2011)

TuneUp Utilities 2012

"Als innovativen Aufhänger bietet TuneUp dem Nutzer dieses Jahr den Economy Mode und nimmt so die Zielgruppe der Note- und Netbook-User ins Visier. Der Modus verwaltet hauptsächlich den Energiehaushalt des Gerätes und schaltet unnötige Hardware, Programme oder Netzwerkdienste ab, was sich dann durch längeren Akkulaufzeiten bemerkbar macht."

Fazit: 89 von 100 Punkten - Silber

Vollständiger Beitrag

CHIP Online (21.10.2011)

TuneUp Utilities 2012

Status und Empfehlungen, Leistung steigern, System warten, Probleme beheben, Windows anpassen: Unter diesen fünf Oberkategorien bündelt die Software "TuneUp Utilities 2012" jede Menge Tuning-Tools, die halten was sie versprechen.

Fazit: Die Software "TuneUp Utilities" ist eine der besten und wirkungsvollsten Tuning-Tools, die man unter Windows verwenden kann.

Vollständiger Beitrag

PC Magazin, Ausgabe 11/11

Testsieger: 97/100

Das PC Magazin testete 18 Tools zur automatischen PC-Reinigung. TuneUp Utilities wurde dabei mit 97% Testsieger und erhielt die Gesamtnote "sehr gut".

Note: Sehr gut, Testsieger

Vollständiger Beitrag

techfacts.net (23.09.2011)

Windows mit TuneUp Utilities 2011 optimieren

"Wer keine Wunder erwartet und nur auf einen kleinen, aber deutlich spürbaren Performance-Schub aus ist, wird Augen machen, wie schnell TuneUp auch auf Computern mit wenig Systemleistung arbeitet. Unser Magazin bewertet TuneUp Utilities mit sehr gut und preiswert.“

Note: Sehr gut

Vollständiger Beitrag

Spielemagazin.de (15.08.2011)

Softwaretest: TuneUp Utilities 2011

TuneUp Utilities erhält den Gold Award. Die 2011er Version bietet eine Reihe neuer, innovativer Funktionen. Die bessere Übersichtlichkeit ermöglicht eine einfache Handhabung für nahezu jeden PC Nutzer. Der Turbo Modus sorgt für noch mehr Leistung. “Mit TuneUp Utilities 2011 kann man nichts falsch machen. Die Software optimiert den Computer und ist ideal für mehr Leistung bei Spielen und Programmen. PC Probleme werden einfach und schnell gelöst. Abstürze und Fehlermeldungen gehören damit der Vergangenheit an.”

Fazit: 92 von 100 Punkten – Gold

Vollständiger Beitrag 

Computer Bild, Ausgabe 19/11

TuneUp Utilities 2011 – 2 x Platz 1

Die Computer Bild hat ihre Leser zur Wahl des Goldenen Computers aufgerufen. Ungefähr 100.000 Leser haben abgestimmt und TuneUp Utilities 2011 wurde in den Kategorien "Download-Software" und "Software" zur Nummer 1 gewählt.

Testurteil:
Kategorie "Download-Sofware"
Platz 1 von 10 mit 28.576 Stimmen
Kategorie "Software"
Platz 1 von 3 mit 36,53%

Vollständiger Beitrag

PCMasters (Mai 2011)

TuneUp Utilities 2011 Top Download

TuneUp Utilities 2011 ist einer der begehrtesten Downloads auf PC Masters. "Mit TuneUp Utilities 2011 lösen Sie die Bremsen Ihres PCs, räumen auf der Festplatte auf und beheben sonstige Probleme."

Vollständiger Beitrag

Initiative Mittelstand (März 2011)

Wettbewerb INNOVATIONSPREIS-IT 2011 - TuneUp Utilities 2011 qualifiziert

Der INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand fördert innovative und mittelstandsgeeignete Produkte, welche mittelständischen Unternehmen Impulse zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit geben.

Vollständiger Beitrag 

PC News (14.02.2011)

Tuningtools im Vergleich - Testurteil TuneUp Utilities "Sehr gut"

„Die TuneUp Utilities 2011 können vor allem durch ihren großen Umfang und ihre Übersichtlichkeit punkten. Zudem bringen sie bereits nach wenigen Tuning-Maßnahmen merkliche Geschwindigkeitszuwächse, was sich vor allem unter Windows 7 stark bemerkbar macht. Sehr praktisch ist zudem die Anzeige zum Tuning-Status, mit der man auf einen Blick sieht, welche Optimierungsmöglichkeiten es noch gibt.“

Note: Sehr gut

dirks-computerecke.de (27.01.2011)

TuneUp Utilities 2011 – Windows voll im Griff

„Per Mausklick lassen sich unnötige Programme deinstallieren oder die Autostarteinstellungen von Windows bearbeiten. Gerade in den Autostarteinstellungen steckt viel Potenzial, denn je weniger Programme im Hintergrund sinnlos mitlaufen, desto weniger Leistung wird verschwendet. TuneUp gibt hier zu jedem Programm hilfreiche Empfehlungen, so dass sich auch nicht so erfahrene User zurechtfinden.“

Vollständiger Beitrag

PC Welt, Ausgabe 02/11

Testurteil: Note 1,19 sehr gut

Im Test der PC Welt kann TuneUp Utilities gegenüber anderer Software besonders bei Leistung und Zuverlässigkeit punkten.

Die Redaktion empfiehlt TuneUp Utilities 2011 und hat in der Kategorie Tuning-Software „bisher kein besseres Produkt getestet“.

Preisurteil: Günstig
Testurteil: Sehr gut (Note 1,19)

Online PC, Ausgabe 01/11

Kurztest: System-Tools, Note: gut

Im Kurztest schneidet TuneUp Utilities 2011 mit der Note „gut“ (4 von 5 Punkten) ab. Vorteile sieht die Redaktion besonders in folgenden Funktionen: Unnötige Programme werden abgeschaltet, die Software verfügt über einen verbesserten Turbo-Modus und die Bedieneroberfläche wurde optimiert. „Die Tuneup Utilities 2011 versprechen mehr Geschwindigkeit und Stabilität für Windows. Sie bestehen aus 32 Werkzeugen, die das System optimieren, Probleme beheben und versteckte Windows-Einstellungen anpassen.“

Fazit: „Die Utility-Sammlung optimiert Windows mit wenigen Klicks und sorgt für Tempo.“

PC User, Ausgabe 01/11

Note: Sehr gut

Im Software Test bescheinigt PC User TuneUp Utilities 2011 die Note „sehr gut“; auch das Preis-Leistungsverhältnis erhält ein „sehr gut“. Die Tester sehen in der Neuauflage der Software „eine erfreuliche Abwechslung“ im Vergleich zu Optimierungssoftware vieler anderer Hersteller und heben besonders die Übersichtlichkeit der Features und die gute Performance hervor. „Die Systemperformance steigt – und zwar spürbar“, so die positive Bilanz.

Fazit: „Auch in der neuen Version kann TuneUp Utilities punkten. Durchdachte Funktionen in übersichtlicher Umgebung.“

PC Magazin, Ausgabe 01/11

Note: Sehr gutBremsen gebremts: Im Test schneidet TuneUp Utilities 2011 mit „sehr gut“ (5 von 5 Punkten) ab. Laut Redaktion sind die Besonderheit der Software: „Turbo-Modus für temporäre Optimierung, Rescue Center zur Rücknahme von Änderungen, Dateilöschung durch Überschreiben, Aufspüren großer Dateien, Live-Optimierung stellt Prozesspriorität ein.“

„An TuneUp Utilities 2011, dem bewährten Windows-Werkzeugkasten, gefällt vor allem die Funktion zur temporären Deaktivierung von Programmen.“

(PC Magagazin, Ausgabe 01/11)

PC Praxis, Ausgabe 01/11

Testsieger: TuneUp Utilities 2011

"Alte Dateien, Autostart-Programme und fehlerhafte Registry-Einträge verlangsamen jedes Windows und machen das Arbeiten zur zähen Angelegenheit. Tuning-Programme wollen diese Misere per Mausklick beseitigen – PC Praxis hat getestet, ob das wirklich funktioniert."

Fazit: "Dank durchdachter Bedienung und sinnvollen Tools wie der Programmabschaltung knapp auf Platz 1."

(PC Praxis, Ausgabe 01/11)

Chip Online (01.01.2011)

Top Download des Jahres 2010

100 Tools, die auf jeden Rechner gehören: Chip.de präsentiert die Hitparade der häufigsten Gratis-Downloads des Jahres 2010 und zeichnet TuneUp Utilities 2011 auf Platz 26 als „Top Download des Jahres 2010“ aus.

Fazit: „Leistung steigern, Speicherplatz gewinnen, System warten, Probleme lösen, Windows anpassen. Unter diesen fünf Oberkategorien bündelt die Software ‚TuneUp Utilities 2011‘ jede Menge Tuning-Tools, die halten was sie versprechen.“

Vollständiger Beitrag

Chip Online (03.12.2010)

Software des Jahres 2010

Im Test von Chip Online wurde TuneUp Utilities 2011 zum Testsieger gekürt. Besonders beeindruckt war die Redaktion von der Kombination aus automatischer Optimierung und der Möglichkeit, individuelle Einstellungen anzupassen: „Direkt nach der Installation nimmt die Software ihren PC genauestens unter die Lupe [...] und sagt Ihnen, wo es Probleme gibt. Auf Wunsch werden diese dann beseitigt, die Festplatte wird defragmentiert, Speicher freigeschaufelt, die Systemgeschwindigkeit optimiert. Klare Empfehlung!“

Fazit: „Unser Testsieger überzeugt mit durchdachten Features und spürbarem Leistungszuwachs.”


Vollständiger Beitrag

Computer Bild, Ausgabe 26/10

Schneller, höher, weiter mit TuneUp Utilities

Computer Bild testete TuneUp Utilities und vergibt die Noten 1,8 (XP) und 1,84 (Win 7).

Besonders positiv werden der spürbare Zeitgewinn beim PC-Start und Arbeiten mit dem Computer hervorgehoben sowie die automatischen Optimierungsfunktionen.

Fazit: "Prima, dass Werbeversprechen auch mal gehalten werden. Der Optimierer bringt alte wie neue Computer wieder auf Vordermann."

(ComputerBild, Ausgabe 26/10)

PCgo, Ausgabe 01/11

TuneUp Utilities Preis/Leistung: Sehr gut

Die PCgo hat TuneUp Utilities 2011 getestet und mit „gut“ bewertet. Für das Preis-Leistungsverhältnis erhielt die Software sogar ein „sehr gut“.

Fazit: „Gelungen bei TuneUp Utilities 2011 sind die Funktionen zur temporären Deaktivierung von Programmen und der Statusbalken.“

(Pcgo, Ausgabe 01/11)

com! Ausgabe 01/11

Note 2,0

„Die wichtigste Neuerung ist der TuneUp Deactivator“, so die Redaktion. „Das ist vor allem bei Programmen wie iTunes nützlich, bei denen im Hintergrund stets Dienste laufen, die das System ausbremsen.“ Com! hebt vor allem den verbesserten Turbo-Modus, die Abschaltung von unnötigen Programmen und die optimierte Bedieneroberfläche als besonders positiv hervor.

Fazit: „Die Utility-Sammlung optimiert Windows mit wenigen Klicks. Vor allem das Abschalten von nicht benötigten Programmen sorgt für Tempo.“

PCtipp (Dezember 2010)

Systembremsen lösen

PCtipp hat TuneUp Utilities 2011 eingehend getestet und mit der Note 4 – Gut bewertet: „Nach der Installation bietet die Software eine schnelle 1-Klick-Wartung. Auf unserem Testsystem wurden dadurch 210 fehlerhafte Einträge in der Registry bereinigt sowie rund 142 MB an Festplattenspeicher zurückgewonnen.“ Besonders positiv wird die einfache Bedienung beurteilt.

Fazit: "Die TuneUp Utilities 2011 [...] mischen Bekanntes mit neuen Funktionen."

Vollständiger Beitrag

Allround-pc.com (18.11.2010)

Kurztest: TuneUp Utilities 2011 - Mehr Leistung unter Windows?

„Mit TuneUp Utilities 2011 wird das Betriebssystem schnell, ohne viel Aufwand und tiefgehendes Wissen leistungsoptimierter ausgerichtet.“

Fazit: „TuneUp Utilities 2011 überzeugt nicht nur durch die Übersichtlichkeit und die einfache Handhabung, sondern auch durch die Vielfalt und Qualität der Optimierungsvorschläge. Die automatische Wartung und Kontrolle des Betriebssystems machen TuneUp Utilities 2011 zu einem nützlichen Helfer im Kampf gegen die stetige Verlangsamung von Windows-PCs.“

Vollständiger Beitrag

TuneUp Utilities zum vierten Mal "Software des Jahres" (22.10.2010)

Über 800.000 Anwender wählten auf Softwareload.de die beste Software und zeichneten TuneUp Utilities zum vierten Mal in Folge als „Software des Jahres“ in der Kategorie Tuning aus. Pro Kategorie standen zehn Produkte zur Wahl, die im Vorfeld von einer zwölfköpfigen Expertenjury nominiert wurden. Die Auswahl-kriterien der zumeist aus Journalisten bestehenden Jury waren unter anderem Beliebtheit, Innovationscharakter und besondere Funktionen.

Vollständiger Beitrag

Chip online (28.10.2010)

TuneUp Utilities 2011 Review

Chip online hat TuneUp Utilities 2011 ausprobiert und meint: ‚Windows frisch wie am ersten Tag‘ – „Highlight der neuen Version ist der Program Deactivator, mit dem komplette Programme deaktiviert werden können, ohne sie gleich deinstallieren zu müssen. Mit dem neuen Tuning-Status und der Übersicht aller Funktionen erkennen Nutzer jetzt noch besser Ihr Optimierungspotenzial. Die angepasste Oberfläche sieht gut aus und ist übersichtlich gestaltet. Der Turbo-Modus lässt sich individuell einstellen und stellt bei rechenintensiven Aufgaben wie Spielen die volle Systemleistung bereit.“

Fazit: "Mit TuneUp 2011 erhalten Sie einen Werkzeugkasten mit insgesamt mehr als 30 Werkzeugen, die Windows so richtig auf Touren bringen."

Vollständiger Beitrag

WinFuture.de (28.10.2010)

TuneUp Utilities 2011 bringen viele Neuerungen mit

„Ganzheitliche Systemoptimierung mit TuneUp Utilities 2011“: Bei einem ersten Blick auf die neue Version hebt WinFuture.de hervor, dass TuneUp Utilities 2011 auf eine ganzheitliche Systemoptimierung abzielt und greift dabei das ‚200 Program Experiment‘ von TuneUp auf. Dieses Experiment zeigt eindrucksvoll den Zusammenhang zwischen der Anzahl der installierten Programme und der Schnelligkeit des Systems auf. „Auf Grundlage dieser Erkenntnis wurde in die TuneUp Utilities 2011 ein neues Feature integriert, das das Deaktivieren von installierter Software ermöglicht.“

Vollständiger Beitrag

Computerbild.de (30.10.2010)

Brandneu: TuneUp Utilities 2011 bringen Ihren PC auf Trab

„TuneUp Utilities 2011 bringen Ihren PC auf Trab“, meint Computerbild.de in einem ersten Bericht. “Die ‚TuneUp Utilities‘ bringen Windows auf Vordermann. Das Programm verbessert die Leistungsfähigkeit des PCs, beseitigt unnötigen Datei-Ballast und rettet versehentlich gelöschte Daten. Viele Programme rödeln ständig im Hintergrund, auch wenn sie nicht gestartet wurden.“ Die Redaktion ist überzeugt, eine Lösung bietet der Program Deactivator, mit dem sich Software vorübergehend komplett deaktivieren lässt.

Vollständiger Beitrag

Computer Bild (Juni 2010)

Der Goldene Download 2010

Rund 50.000 Teilnehmer gaben ihre Stimme beim erstmals verliehenen Publikumspreis „Goldener Download 2010“ ab und wählten die besten Programme des Jahres. Als Windows-Optimierer heimste TuneUp Utilities 2010 auf Anhieb den zweiten Platz in der Kategorie „Tuning & System“ ein. Mit 32,3 Prozent der Stimmen verfehlte TuneUp Utilities 2010 den ersten Platz um nur 1,1 Prozent.

Vollständiger Beitrag

PC Magazin, Ausgabe 06/10

Produkt des Jahres 2009/2010

40.000 Leser des PC Magazins haben online das „Produkt des Jahres 2009/2010" gekürt. „Die Überraschung in diesem Jahr gelang TuneUp mit "TuneUp Utilities". 26,1 Prozent der Leser haben entschieden, die beiden Konkurrenten der Vorjahre - Symantec und Acronis - vom Thron zu verdrängen.“

Vollständiger Beitrag

PC Welt, Ausgabe 03/10

Note: Gut

Beim Test in der PC Welt schnitt TuneUp Utilities 2010 überdurchschnittlich gut ab. Neben dem Turbo-Modus wird der TuneUp Styler besonders hervorgehoben. Lob gibt es für die Möglichkeit, die Windows-Oberfläche zu verändern. Die mitgelieferten Bilder und Styles seien teilweise sehr schön.

Fazit: „Dank neuer Bedienerführung ist alles übersichtlicher geworden.“

Note: gut. (PC Welt, Ausgabe 03/10)

Winforall.de (26.02.2010)

Testurteil: 94 von 100 Punkten

Fazit: „Das Programm wurde erheblich verbessert. Neue wichtige und nützliche Funktionen kamen hinzu. […] Der Nutzer ist viel besser über die Vorgänge auf seinem PC informiert. […] Auch der Laie kann so schnell seinen PC […] anpassen. […] Wir können den Erwerb des Programms uneingeschränkt empfehlen.“

Vollständiger Beitrag

TuneUp Utilities 2010 ist „Kompatibel mit Windows 7“ (23.02.2010)

„Unsere Kunden erwarten von uns eine qualitativ hochwertige Lösung, mit der sie ihr Windows-Betriebssystem sicher und individuell optimieren können.“, sagt Stephan Hechler, Executive Vice President bei TuneUp. „Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Microsoft können wir den Nutzern von TuneUp Utilities erweiterte Funktionen und spürbaren Mehrwert bieten. Wir sind stolz auf die Kompatibilität und Zuverlässigkeit unseres Flaggschiffprodukts TuneUp Utilities.“

Vollständiger Beitrag

PC Pr@xis (11.02.2010)

Gewinner der Leserwahl 2010

Fast 40.000 Leser der PC Praxis stimmten über die innovativsten und erfolgreichsten IT-Produkte 2009 ab. TuneUp Utilities 2010 gewann in der Kategorie System Utilities.
Der Leserpreis der PC Praxis ist eine begehrte Auszeichnung, denn „er sagt sehr viel über die Qualität, den Service, das Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem über die Markenbekanntheit aus“, so Jens Fischer, Chefredakteur der PC Praxis.

Vollständiger Beitrag

ComputerBild, Ausgabe 06/10

Testsieger

Als Optimierer für Windows® 7 heimste TuneUp Utilities 2010 den Testsieg ein. „Wer seinem Windows®-7-Computer auf die Sprünge helfen will, sollte zum Testsieger greifen. TuneUp Utilities 2010 beschleunigte die Arbeit am PC deutlich. Phänomenal: Das Kopieren von Dateien klappte nach der Optimierung sogar schneller als mit einer frischen Windows®-7-Installation.“

Note: Gut (ComputerBild, Ausgabe 06/10)

CHIP, Ausgabe 02/10

Testurteil „Gut“

Mit der Bedienoberfläche konnte TuneUp Utilities 2010 im Test der Chip besonders punkten: „Die übersichtliche Oberfläche […] zeigt auf einen Blick, wo in Windows® Optimierungsbedarf besteht.“ Auch die Funktionen Turbo-Modus und Live-Optimierung überraschten besonders positiv.

Fazit: „Aus gutem Grund sind die TuneUp Utilities bei PC-Anwendern beliebt.“

(Chip, Ausgabe 02/10)

Chip Online (02.01.2010)

Top Download des Jahres 2009

„Die Top 100 Download-Charts bieten eine Sammlung der gefragtesten Programme: Pflicht-Tools, die auf jeden Rechner gehören.“ TuneUp Utilities 2010 wurde von über 1,3 Millionen Usern heruntergeladen und konnte sich damit in den Top Downloads des Jahres 2009 platzieren.

Fazit: „Leistung steigern, Speicherplatz gewinnen, System warten, Probleme lösen, Windows® anpassen. Unter diesen fünf Oberkategorien bündelt die Software "TuneUp Utilities" jede Menge Tuning-Tools, die halten was sie versprechen.”

Vollständiger Beitrag

Online PC Magazin, Ausgabe 01/10

Note: Gut

Im Kurztest des Online PC Magazin schneidet TuneUp Utilities 2010 aufgrund des großen Funktionsumfangs, der Windows® 7-Unterstützung und der spürbaren Beschleunigung des Rechners gut ab. Besonders positiv wird der Turbo-Modus hervorgehoben: „Damit lässt sich das System vor allem auf älteren Rechnern spürbar beschleunigen.“

Note: Gut. (Online PC Magazin, Ausgabe 01/10)

ComputerBild, Ausgabe 26/09

Bestenliste Platz 1:
Windows®-Optimierungsprogramme
für XP, Vista, Windows® 7

TuneUp Utilities 2010 überzeugte die Computer Bild durch gute Beschleunigungswerte, viele sinnvolle Optimierungsfunktionen und gute Bedienbarkeit.

Fazit: „Das beste TuneUp aller Zeiten! Dank guter PC-Beschleunigungswerte setzt sich die 2010er-Version an die Spitze der Optimierungsprogramme. Mit 40 Euro ist TuneUp zwar kein Schnäppchen, aber sein Geld wert.“

(Olaf Pursche, Computer Bild, Ausgabe 26/09)

Vollständiger Beitrag

PC-Professionell (November 2009)

Note: Gut

Laut PC-Professionell ist die große Stärke von TuneUp Utilities 2010, dass der Benutzer sich nicht im Detail mit Windows® auskennen muss, da das Programm die Optimierung übernimmt, und alle Schritte ausführlich und verständlich erklärt. „Das bietet auch unerfahrenen Nutzern die Möglichkeit, Windows® […] an eigene Vorstellungen anzupassen.”

Note: Gut. (Christian Lanzerath, PC-Professionell.de, November 2009.)

Vollständiger Beitrag

com!, Ausgabe 01/10

Einzeltest: Gut

Im Einzeltest der com! schneidet TuneUp Utilities gut ab, auch das Preis-Leistungsverhältnis wird mit gut bewertet. Pluspunkte sind der große Funktionsumfang, Windows® 7-Unterstützung und die spürbare Beschleunigung des Rechners.

Fazit: „TuneUp Utilities 2010 besitzt zahlreiche gute Funktionen und ist dabei auch noch einfach zu bedienen.“

Note: 2,0. (com! – Das Computer-Magazin, Ausgabe 01/10)

PC Praxis, Ausgabe 01/10

Testsieger, Qualität: Gut

Die PC Pr@xis hat im Vergleichstest sechs Tuning-Suiten auf Bürorechnern getestet. TuneUp Utilities 2010 wurde aufgrund des Funktionsumfangs und der sehr guten Bedienbarkeit Testsieger. „Besonders vorbildlich“ fanden die Tester, dass TuneUp Utilities anhand einiger Fragen zur PC-Nutzung ein persönliches Profil anlegt. „Systempflege mit Spaß“ lautet das Urteil.

Note: Gut. (PC Pr@xis, Ausgabe 01/10)

PC Magazin, Ausgabe 01/10

Note: Sehr gut

Für das PC Magazin ist TuneUp Utilities 2010 ein „Schnellermacher“. Im Test überzeugten vor allem die Live Optimierung und der Turbo Modus, der verzichtbare Hintergrunddienste abschaltet, wenn auf die Schnelle mehr Rechnerleistung benötigt wird. Hervorgehoben wurde, dass die Benutzeroberfläche mit weniger Kategorien übersichtlicher geworden sei.

Note: Sehr gut. (PC Magazin, Ausgabe 01/10)

freewarenetz.de (Dezember 09)

Einzeltest: 5 Sterne

„Mit dieser hilfreichen Software wird ihr System flüssiger, schneller und stabiler laufen. Sie können zum Beispiel ihren Startup so verändern, dass nur noch ganz wichtige Programme gestartet werden, alle anderen Programme werden dann ausgeblendet. Das führt zu einem enorm schnellen Systemstart.“

Fazit: „Bei diesem Tuner bleiben keine Wünsche offen. Mit ihm wird ihr Computer laufen, wie am ersten Tag seiner Inbetriebnahme."

Vollständiger Beitrag

Kaufen Sie jetzt den Testsieger!