UpdateWizard meldet "Die Updates konnten nicht ermittelt werden"

Wenn TuneUp UpdateWizard die Liste der verfügbaren Updates nicht ermitteln kann, kann dies mehrere Ursachen haben. Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der möglichen Ursachen mitsamt den zugehörigen Wegen zur Problemlösung.

Mögliche Ursache 1: Sie sind nicht mit dem Internet verbunden

Bitte prüfen Sie vor der Durchführung der Update-Prüfung, ob Sie im Internet surfen können. Sollte dies nicht der Fall sein, wählen Sie bitte nach dem Start von TuneUp UpdateWizard und der erfolglosen Prüfung die Verbindungsart Verbindung manuell aufbauen (bei spezieller Einwahlsoftware) und klicken Sie auf Weiter. Stellen Sie dann wie gewohnt eine Verbindung zum Internet her und folgen Sie den Anweisungen von TuneUp UpdateWizard.

Mögliche Ursache 2: Eine Firewall blockiert die Verbindungsaufnahme

Sollten Sie eine sogenannte Personal Firewall einsetzen, mit der Sie jedem Programm separat die Erlaubnis erteilen oder entziehen können, eine Verbindung ins Internet aufzunehmen, prüfen Sie bitte die Einstellungen dieser Firewall und erlauben Sie alle ausgehenden Verbindungen von TuneUp UpdateWizard.

Um zu überprüfen, ob das Problem tatsächlich mit Ihrer Firewall zusammenhängt, können Sie die Firewall auch temporär deaktivieren, während Sie die Update-Prüfung durchführen. Bitte denken Sie aber unbedingt daran, die Firewall nach diesem Test sofort wieder zu aktivieren, wenn Sie nicht weitergehend durch einen Netzwerk-Router oder eine andere Firewall vor eingehenden Verbindungen geschützt sind. Es kursieren inzwischen so viele Viren und Würmer im Internet, dass bereits wenige "ungeschützte" Minuten im Internet Ihrem Computer Schaden zufügen können.

Mögliche Ursache 3: Die gewählten Proxy-Einstellungen sind nicht korrekt

Falls Sie Webseiten über einen Proxy-Server abrufen müssen, diesen aber nicht in TuneUp UpdateWizard eingetragen haben, kann TuneUp UpdateWizard eventuell keine Verbindung zu unserem Server aufnehmen, um die Liste der verfügbaren Updates zu ermitteln. Bitte gehen Sie wie folgt vor, um dieses Problem zu korrigieren:

  • Klicken Sie auf der Startseite von TuneUp UpdateWizard auf die Schaltfläche Proxy-Einstellungen.
  • Wenn Sie problemlos mit dem Internet Explorer surfen können, wählen Sie die Option Proxy-Einstellungen des Internet Explorers verwenden.
  • Sollte diese Option bereits ausgewählt sein und die Ermittelung der verfügbaren Updates trotzdem nicht funktionieren, müssen Sie die Proxy-Einstellungen möglicherweise manuell festlegen. Wählen Sie dazu Option Proxy-Einstellungen für TuneUp UpdateWizard manuell festlegen und geben Sie die Adresse und den Port Ihres HTTP-Proxies in dem entsprechenden Feld ein.

Sollte keiner der genannten Punkte zutreffen, versuchen Sie es ein wenig später erneut. Möglicherweise wird die Liste der Updates gerade aktualisiert.