Kann man mit TuneUp Undelete wiederherstellbare Dateien nachträglich shreddern?

Leider können bereits auf herkömmlichem Wege gelöschte Dateien nicht nachträglich geshreddert werden. Um jederzeit auf der sicheren Seite zu sein, löschen Sie vertrauliche Dateien immer mit TuneUp Shredder!

Es hilft auch nichts, die Datei mit TuneUp Undelete wiederherzustellen und dann zu shreddern - Sie werden die Datei nach diesem Vorgang immer noch in TuneUp Undelete finden. Der Grund hierfür ist technisch bedingt und liegt in der Funktionsweise von TuneUp Undelete:

Wenn Sie eine von TuneUp Undelete gefundene gelöschte Datei wiederherstellen, wird nicht die Originaldatei wieder als "vorhanden" markiert, sondern es werden die Daten aus der gelöschten Originaldatei ausgelesen und in eine neue Datei geschrieben. Es wird also praktisch eine Kopie der gelöschten Originaldatei erstellt. Diese Vorgehensweise ist technisch bedingt und kann leider nicht geändert werden.

Wenn Sie nun diese Kopie der Originaldatei mit TuneUp Shredder vernichten, wird die Originaldatei trotzdem weiterhin in TuneUp Undelete zu finden sein. Die geshredderte Kopie wurde zwar verlässlich vernichtet und inklusive ihres Dateinamens bis zur Unkenntlichkeit überschrieben, Sie haben aber trotzdem nur eine Kopie vernichtet, nicht das Original.

Mögliche Problemlösung:

Defragmentieren Sie Ihre Festplatte. Während der Defragmentierung werden die Daten auf Ihrer Festplatte ohne Rücksicht auf gelöschte Dateien etliche Male hin- und herkopiert. Dabei wird der Speicherplatz von gelöschten Dateien mit hoher Wahrscheinlichkeit überschrieben.